Unsere Aufgaben

Das Fachhaus bietet ein Programm zur vorübergehenden Beschäftigung von Stellensuchenden (PvB) an.

Gruppeneinsätze mit Teilnehmenden, die gezielt in verschiedenen Fachbereichen eingesetzt werden und einen unterschiedlichen fachlichen Qualifizierungsbedarf aufweisen, Arbeiten an Kundenaufträgen aus dem ersten Arbeitsmarkt in den Branchen Industrie und Gewerbe sowie Dienstleistung mit Lager.

Ziel ist die Förderung von Fach-, Selbst- und Sozialkompetenzen, der Erhalt eines neuen Leistungsnachweises (Arbeitszeugnis, Referenz) Möglichkeit zur Erlangung eines Fachzertifikates und arbeitsmarktorientierte Sprachförderung.

Teilnehmerförderung

 Visuals_Masterdatei_80x80px_Coaching

 

Coaching

In allen Coaching Gefässen arbeiten wir ressourcen-, ziel- und lösungsorientiert. Nebst den bewährten und erfolgreich angewandten Coaching Methoden, verwenden wir zusätzlich innovative Instrumente…

  Visuals_Masterdatei_80x80px_Deutschförderung

 

Deutschförderung

Wir bieten einen stark handlungs- und arbeitsmarktorientierten sowie erwachsenengerechten Deutschunterricht an. Der Teilnehmende ist nach dem Programmeinsatz in der Lage, die Schritte der Stellensuche selbstständig in Angriff zu nehmen. Die Deutschförderung im Fachhaus besteht also nicht aus einem  standardisierten Sprachkurs, sondern wir fokussieren auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden, die sich aus ihrem konkreten Berufsalltag ergeben…

 Visuals_Masterdatei_80x80px_Zeichnen

Fachförderung

In den zehn Fachbereichen des Fachhauses wird eine systematische Fachförderung angeboten. Zu Beginn des Programmeinsatzes vereinbaren unsere Fachleiter  individuelle Ziele für die fachliche Förderung des Teilnehmenden. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Fachzertifikat zu erlangen…

  Visuals_Masterdatei_80x80px_Zertifikat

 

Zertifizierung

Wir bieten diverse Zertifierungen an…

Share This